Dōjō-Geschichte

A. Hisatake
A. Hisatake (Foto aus unserem Dōjō)

Unser Dōjō ist ziemlich alt. Tatsächlich war es sogar das erste Kyokushinkai-Dōjō in München! Eröffnet wurde es bereits 1967 von Arthur Kōji Hisatake. 1969 wurde das Dōjō als Abteilung in den MTV München eingegliedert.

1997 dann wurde die Abteilung von den Gebrüdern Andreas und Stefan Beer übernommen, die seit 1985 hier Kyokushinkai trainierten.

Heute haben wir einen kleinen Dōjō-Raum in dem wir trainieren und wenn wir mal etwas mehr Platz brauchen noch die Halle der benachbarten Tumblingerschule zur Verfügung.

 

Dōjō
Dōjō
Halle der Tumblingerschule
Halle der Tumblingerschule

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.