Bericht zum Sondertraining am 21.10.2017

Posted by  on Nov 14, 2017  in Gürtelprüfung, Training, Wettkampf  | No Comments

– von Sophie –

Anlässlich der anstehenden EM und der damit verbundenen DAN-Prüfung in Barcelona, der Deutschen Meisterschaft Ende November und der Gürtelprüfung im Dezember hielten es Sensei Andi und Stefan für eine gute Gelegenheit am Samstag ein Sondertraining abzuhalten.

(Geplanter) Beginn war um 10:00 Uhr mit lockerem Aufwärmen im Gymnastikraum, wo es dann mit 19 Leuten etwas zu eng wurde und wir dann schlussendlich mit Hanteln bewaffnet in die große Halle umgezogen sind.

Dort ging’s dann mit dem richtigen Training los, das heißt “leichte“ Katas in allen möglichen Variationen wie zum Beispiel in Ura oder Tate und dazwischen als Abwechslung immer wieder Liegestütze, Situps und Kniebeugen mit diversen Kicks.

Nach den Katas wurden alle mit zwei Judomatten ausgestattet um beim darauffolgendem Tabata-Training (=Intervalltraining) alles geben zu können. 2/3 vom Tabata-Training waren diverse Kombinationen mit Hanteln, Kicks und Liegestütze oder Situps; im anderen Teil wurde mit Partner und Pratzen trainiert wie z.B. Jodan Mawashi Geris.

Im letzten Teil des Trainings durften die, die auf der Deutschen Meisterschaft kämpfen wollen mit Sensei Frank trainieren, wo wir bessere Angriffstechniken ausprobieren durften und diverse Tipps und Tricks gelernt haben. Der Rest ist hohe Katas auf teilweise sogar DAN-Niveau gelaufen und konnte so noch Unklarheiten beseitigen.

Am Ende ging das Training circa drei Stunden und für die, die gekommen sind hat sich die Anstrengung definitiv gelohnt.

Osu!

Leave a Reply